Web Toolbar by Wibiya

Follow me

Feedburner RSS

Google+ Followers

Follower

NetworkedBlogs

Blog Connect

Bloglovin

Follow on Bloglovin
Follow on Bloglovin

Dienstag, 9. April 2013

Wegwerfwindeltest #3: unbekannte Windelmarke vom Windel-LKW Gr. 4 Teil1 von 2

Im Rahmen einer Wegwerfwindeltestserie in Zusammenarbeit mit weiteren Blogger-Muttis, möchte ich als drittes über eine Windel vom Windel-LKW Gr. 4  berichten. Die Bewertung erfolgt nach festgelegten Kriterien.


Mehr zum Windel-LKW siehe hier



Beschreibung des Windelträgers

Gewicht:        ca. 8,5kg
Alter:               7 Monate
Größe:            ca. 67cm
Ernährung:   Stillkind mit Beikost (Mittag und Abendbrot)

Die Windel


Marke, Größe: unbekannt Gr. 4

Bezugsquelle: Windel-LKW

Preis:                  Maxi 8-18 kg 50 Stück 5,75 Euro 13 Cent/St.

Aussehen:        naja ganz nette Motive mit lila ein bisschen
                             mädchenhaft. Es handelt sich um 2.Wahl
                             Windeln, dies erkennt man auch an den
                             Fehldruck oben an der Bordüre.
                             Innen ist ein extrafarbige Flies.
Material:             ühlt sich weich an, ist gut verarbeitet

Der Nachttest: über Nacht mochte ich die nicht so, wie hatten
                            ein paar "Überschwemmungen" (an beiden
                            Beinchen war der Body nass)



Passform:        passt gut, entspricht einer 4er

Bequemlichkeit/
Bewegungfreiraum: ist gegeben, scheint bequem zu sein

Dicke:                 normal dick

Saugfähigkeit: gut, am Tage nie Probleme gehabt.

Geruch Urin:     riecht nach Urin,aber nicht unangenehm
                             nach Ammoniak o.ä.

Klettverschlüsse: halten gut


Geruchsdurchlässigkeit: kaum, man muss schon dicht rangehen

Bündchen:        ich seh gerade das es drei Beinbündchen hat
                              O_o, die andern mir vorliegenden Windeln nur
                              zwei. (siehe Foto rechts)

Elastizität:          im Lendenbereich kein Stretch, nur bei den
                              Klettverschlüssen

Benotung Gesamteindruck: 2-


Fazit

Ich würde diese Windel nochmal kaufen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super. Beim Windel-LKW ist es aber immer wie eine Ü-Ei, man weiß nie was man bekommt.
Beim Preis muss man zuzüglich die Kosten für die Fahrstrecke mit einkalkulieren. Wir mussten eine Strecke von ca. 160 km (Hin und Rück) zurücklegen, hatten dafür uns aber 4 Pakete (á ca. 120 Windeln) gehamstert.


Kennt jemand die Windelmarke???








Bei der Blogparade "Wegwerfwindel-Test" machen auch mit


Anita von Sx testet
Anja von zu nah an der Wahrheit 
Petra von Bienenstube
Rebecca von  shopping love 100



Schaut doch gleich nach, welche Windel dort unter die Lupe genommen wurde.

P.S.: Am Ende unseres kollektiven Testes werdet ihr auf den jeweiligen teilnehmenden Blogs eine tabellarische Gesamtübersicht der Wegwerfwindeltests sehen.

Wer auch mit machen möchte kann sich bei mir melden. Die Regeln zu dieser Blogparade findet ihr hier.

Keine Kommentare: