Web Toolbar by Wibiya

Follow me

Feedburner RSS

Google+ Followers

Follower

NetworkedBlogs

Blog Connect

Bloglovin

Follow on Bloglovin
Follow on Bloglovin

Montag, 23. Dezember 2013

Produkttest: Laternen-Bastelset "Bär" zum selbst Bemalen und Verzieren

Ich geh mit meiner Laterne
und meine Laterne mit mir.

Dort oben leuchten die Sterne und unten, 

leuchten wir.

Ein Lichtermeer zu Martins Ehr!

rabimmel- rabammel-rabum

Nicht all zu lange ist es her, als die Zeit der Fakelumzüge war. Und auch dieses Jahr lud wieder die KiTa zu einem St. Martins Fest mit Laternenumzug und Speis und Trank ein.

Mit großen Augen bewunderte Marlon das große Trubel. Mit hatten wir zum Fakelumzug die tolle Laterne aus Holz mit Teelichteinsatz. Da Marlon diese noch nicht selbst tragen hatten wir hier auch keinen Bedenken bezüglich brand- oder verbrennungsgefahr. Damit auch er sein Spaß hatte bekam er einen unbedenklichen Leuchtstab in die Hand gedrückt.

Produkttest


Ich glaube ich wiederhole mich, aber ich kann es nicht oft genug erwähnen, dass ich absoluter Fan von nachhaltigen Produkten auf natürlichen Werkstoffen bin. 


Und auch so hat es mir diese Laterne angetan, die nicht nur schick ist, sondern auch einen absoluten Mehrwert für Kinder im Bastelalter bietet. Denn gemeinsam mit den Kind kann man dies zuckersüße Laterne zusammenbauen und nach belieben farblich verzieren.

Das Zusammenbauen ist kinderleicht, lediglich die Ringschrauben waren etwas herausfordernd, da diese recht klein sind und erst in der Holz gedreht werden müssen. Doch mit angewandert Hebeltechnik und mit Hilfe einer Gabel (alternativen möglich) konnte ich diese festziehen.

Jetzt nach den Fakelumzügen steht diese tolle Laterne auf dem Fensterbrett und 
schenkt dem Raum am Abend eine angenehme Kerzenscheinatmosphäre.

Einfach nur toll und romanisch :-)



Hier finden Sie ImseVimse Wickelsysteme, hochwertige ASMi-Windeln und -Molton mit ökologischen Standards, Pflege- und Hygieneartikel für Mama und Kind. 

Keine Kommentare: