Web Toolbar by Wibiya

Follow me

Feedburner RSS

Google+ Followers

Follower

NetworkedBlogs

Blog Connect

Bloglovin

Follow on Bloglovin
Follow on Bloglovin

Montag, 8. April 2013

Produkttest: das neue nip Bellywell mit Lavendelduft


Bereits beim Auspacken des neuen nip Bellywell aus dem Karton kommt mir ein dezenter gut riechender Duft entgegen. Das neue Wärmekissen bellywell von nip gibt es nun mit Lavendelduft.

Euch schicke ich mit diesem Bild eine visuelle Duftprobe :-)



Doch wie wirkt der Duft Lavendel überhaupt auf unserem Körper?

Lavendel wirkt (wie auch Melisse) ausgleichend, entspannend und belebend. Stärkt die Nerven, lindert Kopfschmerzen und schenkt durch seine beruhigende Wirkung erholsamen Schlaf.
Sorgt für Ausgeglichenheit von Körper und Seele und somit bei allen extremen Gemütszuständen, nervösen Verspannungen, Schwermut und Depression.

Was ist das Besondere am BELLYWELL von nip?

Eine kurze Produktinformation finden Sie unter folgendem Link: http://www.nip-babyartikel.de/pflegen-wohlfuehlen/moor-gel-waermekissen/

Es ist mit Moorgel befüllt
  • das macht das Kissen flexibel und anschmiegsam
  • gibt Druck nach (Fingertest)
  • Wärmekissen mit Moorgel werden gerne in Krankenhäuser verwendet
  • die Temperatur verteilt und hält sich besser als bei üblichen Wärmflaschen/Wärmekissen
  • Temperaturspeicher unter optimalen Bedingungen bis zu 4 Stunden dank Natur-Moor-Gel

Der Lavendelduft
  • dieser wirkt beruhigend auf das Kind 
  • Eigenschaften von Lavendel .s.o.
  • nicht zu intensiv, aber auch nicht zu dezent....genau richtig und angenehm
  • naturreines Lavendelöl

Die ergonomische Form
  • etwas so groß wie eine Handfläche
  • durch seine Form wird es genau dort platziert, wo es gebraucht wird: auf dem Bauch direkt am Rippenbogen
  • ideal um das Wärmekissen im Fliegergriff anzuwenden und/oder in der Bauchlage ohne das es an den Rippen drückt
Die weiche Oberfläche ist speichel- und schweißecht.



Produktvideo



Anwendung


In der Mikrowelle bei etwa 600 Watt ca. 30 Sek. erwärmen. Bitte passen Sie
bei abweichender Watt-Leistung die Erwärmungszeit entsprechend an (300
Watt: ca. 60 Sek., 800 Watt: ca. 20 Sek.).

Niemals im Backofen, Grill oder heißem Wasserbad erwärmen!

Gebrauchsanweisung im Pdf-Format


Unsere Produkttest

Bauchschmerzen sind bei Babys und Kleinkindern keine Seltenheit. Erst kommen die berühmt berüchtigten 3-Monats-Kolliken, dann geht es weiter bei der Beikost und später schlägt oft auch allg. Unwohlsein auch auf den Magen.

Auch das Zahnen kann auf Grund der allg. Unruhe und Unwohlsein zu Bauchschmerzen führen und da wir gerade mitten drin stecken, war dies ein sehr guter Anlass das Bellywell mit Lavendelduft zu testen.

Das Erwärmen ist super einfach. Nach dem Entnehmen aus der Mikowelle einfach etwas "kneten" damit sich die Wärme besser verteilt, ggf. nochmal kurz in die Mirkowelle.

Die Wärme fühlt sich sehr angenehm und gleichmäßig verteilt an. Im Gegensatz dazu: beim Kirschkernkissen ist dies immer nur punktuell, ungleichmäßig und die Kirschen schwitzen so unangenehm.

Der warme Lavendelduft ist echt toll und verstömt gleich eine ganz beruhigende Atmosphäre im Haus.

Ich hatte das Gefühl das die Kombination aus der Wärme und Duft bei uns sehr gut half.

Das Bellywell wird nun öfter als sehr gute Alternative zu den üblichen Wärmekissen (Kirschkern, Traubenkern, Gel) zum Einsatz kommen.


Zweckentfremdungs-Tipps ;-P

Das Bellywell ist auch super
  • für die Mama und den Papa bei z.B. Rückenschmerzen
  • im Winter für mit in den Kinderwagen legen
  • zum leichten Vorwärmen von Badehandtüchern
  • Vorwärmen vom Bett (einige Kinder mögen kein kaltes Kopfteil und schlafen besser ein, wenn dies zuvor erwärmt wurde)

DANKE nip, das wir das tolle Wäremkissen BELLYWELL mit Lavendeldurf testen durften






www.facebook.com/babyartikelnip 


http://www.youtube.com/user/NipBabyartikelvideo


            www.nip-babyartikel.de



Keine Kommentare: